#015 Riga Tag 2

Hallo,

Heute war unser Tag um Riga genauer zu erkunden. Nach einem Frühstück bei einem lokalen Bäcker machten wir uns auf um die Stadt Mal von oben zu sehen. Wir genossen die Aussicht und beschlossen nochmals den riesigen lokalen Markt zu besuchen. Gestern hatten wir nämlich nur den Außenbereich erkundet. Heute waren wir auch in den großen Hallen in denen zum Beispiel Fleisch,Fisch aber auch Obst und Gemüse gehandelt werden. Dort probierten wir auch lettisches Essen und zwar eine Art Brot mit verschiedenen Dingen drin. Wir hatten zum Beispiel eins mit Zwiebeln drin. Dazu kaufte sich Vatti noch Lachs. Nach einem späten Mittag und einem Einkauf machten wir uns erstmal wieder auf den Rückweg ins Hotel. Gegen 17 Uhr ging es dann wieder in die Stadt um dann noch in das "Museum der Illusionen" zu gehen. Dort sind ein paar lustige Bilder entstanden. Den Abend schlossen wir mit einem Abendessen auf der Dachterrasse des Gutenberg Hotels ab.

Morgen fahren wir dann weiter.

PS: Hier möchte ich noch das kleine Rätsel von gestern auflösen. Die Bremer Stadtmusikanten sind ein Geschenk der Partnerstadt Bremen aus dem Jahr 1990. Auf dem Bild von gestern ist es vielleicht nicht ganz so gut sichtbar aber die 4 Tiere sehen gemeinsam durch den eisernen Vorhang. Mehr Infos dazu findet ihr hier

Kommentare

Eure und die von/über Riga! Das "Museum der Illusionen" - guter Kontrast zum harten Rad'l-Alltag. Ist egal wie rum, hauptsache es geht vorwärts...Wünschen Euch gute Weiterfahrt und für heute einen schönen Sonntag!

für die interessanten Bilder

Schön, dass Ihr auch in Riga an Deutschland und seine Märchen erinnert werdet.
Weiter gute Fahrt mit schönen interessanten Eindrücken. LG